Die Infoabende zur studienintegrierten Ausbildung in Verhaltenstherapie werden aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres webbasiert über Zoom stattfinden. Zoom ist eine inzwischen von vielen Bildungseinrichtungen genutzte Plattform, über die an der PHB unter anderem die gesamte Lehre im Sommersemester 2020 organisiert wird.

Bewerbungen für den Ausbildungsstudiengang sind weiterhin laufend möglich. Ein späterer Einstieg ist je nach verfügbaren Plätzen bis Januar nach Semesterbeginn möglich.

 

Details zum Informationsabend für Studieninteressenten:

Das postgraduale Studium der Psychotherapie mit Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten vereint die wissenschaftliche Fundierung mit der berufspraktischen Ausbildung. Dabei können Sie an der Psychologischen Hochschule Berlin zwischen den Verfahren Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Verhaltenstherapie wählen. Der Studiengang wird mit dem Master of Science und die Ausbildung mit der Approbation zum Psychologischen Psychotherapeuten abgeschlossen. Vorraussetzung ist ein Master- oder Diplomabschluss in Psychologie.

Der Informationsabend stellt die Inhalte des Studiengangs, Studienbedingungen und die beruflichen Perspektiven für Absolventen vor. Außerdem erhalten Sie die Möglichkeit, Fragen an die anwesenden wissenschaftlichen Studiengangsleiter sowie die Praxisvertreter der Schwerpunktleitung für die praktische Therapieausbildung zu stellen. Der Informationsabend findet in den Räumlichkeiten der PHB statt.

Bewerbungen für einen Studienplatz sind laufend möglich. Das Studium startet regulär zum Wintersemester. Ein früherer Beginn der Ausbildung, um bereits mit der Praktischen Tätigkeit zu beginnen, ist möglich.

Die Psychologische Hochschule Berlin (PHB) ist als Universität staatlich anerkannt.

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Email für den Informationsabend an:
kontakt@psychologische-hochschule.de
Tel. 030/ 20 91 66 – 315

Termine für eine Studienberatung können Sie vereinbaren unter
studienberatung@psychologische-hochschule.de
Tel. 030/ 20 91 66 – 200

Weitere Informationen zur Studienberatung