Masterstudium Psychologie

Mit dem Masterstudium Psychologie wurde an der PHB ein modernes Studienkonzept entwickelt, das den Fokus auf die Verbindung von Praxis und Wissenschaft setzt. Der Studiengang ist an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie ausgerichtet und bietet darüber hinaus Einblick in wichtige Praxisfelder.

 

Das  Masterstudium der Psychologie an der PHB bietet folgende Besonderheiten und Vorteile:

 

    • Schwerpunktbildungen sind in Klinischer Psychologie, Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie und kombiniert in Klinischer Arbeitspsychologie möglich.

 

    • Berufspraktische, juristische und ethische Grundlagen psychologischer Tätigkeit in Forschung und Praxis sind in das Studium integriert.

 

    • Trainerkompetenzen und Fähigkeiten zur Wissenschaftskommunikation werden vermittelt und eingeübt.

 

    • Unabhängig von der Wahl des Studienschwerpunktes sichert das Basismodul Klinische Psychologie (10 CP) in diesem Masterstudium den anschließenden Zugang zur Psychotherapeutenausbildung (z.B. auch für Bachelorabsolventen der Fernuniversität Hagen)

 

    • Alle wissenschaftlich anerkannten Psychotherapieverfahren werden im Basismodul Klinische Psychologie und Psychotherapie gleichberechtigt vermittelt:
      – Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
      – Verhaltenstherapie
      – Psychoanalyse
      – Systemische Psychotherapie
      – Gesprächstherapie

 

    • Im Anschluss an das Psychologiestudium ist eine Psychotherapieausbildung in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie oder Verhaltenstherapie direkt im Haus möglich.

 

    • Ergänzungsmodule in Anwendungs- und Berufsfeldern der Psychologie (z.B. Rechtspsychologie, Verkehrspsychologie, Interkulturelle Kommunikation, Coaching, Psychologie und Psychotherapie der Familie) verdeutlichen und unterstützen den Transfer von psychologischem Wissen in die Gesellschaft. Zusätzlich können Schwerpunktzertifikate erworben werden.

 

    • Viele PHB-Professoren sind selbst praktisch tätig und leben das Scientist Practitioner-Modell.

Das Masterstudium der Psychologie an der Psychologischen Hochschule Berlin bereitet Absolventinnen und Absolventen optimal auf eine wissenschaftliche Laufbahn, auf eine Psychotherapeutenausbildung oder die Berufspraxis in einem Anwendungsfeld der Psychologie vor. Durch ein modernes und flexibles Studienkonzept ist die PHB auch auf kommende Änderungen und Reformen in Studium und Psychotherapeutenausbildung vorbereitet.