Mittelgeber: Psychologische Hochschule Berlin (PHB)
Projektlaufzeit: Mai 2021
Projektleitung: Prof. Dr. Katrin Rentzsch
Projektmitarbeiterin: M.Sc. Elina Erz

Im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie ist Neid auf bereits geimpfte Personen (Impfneid) ein neues und in der Öffentlichkeit stark diskutiertes Phänomen. In einer aktuellen Studie untersucht die Forschungsgruppe um Prof. Katrin Rentzsch, wie verbreitet dieses Phänomen ist und welche Zusammenhänge zur bisherigen Neidforschung zu erkennen sind. Dazu werden in einer  Umfrage Einstellungen zur Pandemiesituation sowie Selbstwahrnehmungen in diesem Kontext erfasst. Die Erkenntnisse werden im Anschluss wissenschaftlich ausgewertet und fließen in die weitere Forschung der Arbeitsgruppe ein.

Kontakt:
Katrin Rentzsch | k.rentzsch@phb.de | Tel.: 0176-34465882
Elina Erz | e.erz@phb.de