• Studieren im Herzen Berlins
  • Optimale Lernbedingungen in kleinen Seminargruppen
  • Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Förderung der Studenten bei Kongressteilnahmen und Publikationen
  • Fachtagungen für Psychologen und Psychotherapeuten
  • Psychotherapeutische Forschung in der Hochschulambulanz
  • Aktuelle Fortbildung: CBASP Curriculum

Studieren an der Psychologischen Hochschule Berlin

Eine Hochschule von Psychologen für Psychologen

 

Durch den Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) gegründet ist die PHB eine staatlich anerkannte Hochschule auf universitärem Niveau, die sich erstklassiger akademischer Ausbildung von PsychologInnen und Psychothera- peutInnen verschrieben hat.

 

Das Angebot der PHB deckt ein einzigartiges Spektrum psychologischer Ausbildung ab: vom grundständigen Bachelor- und Masterstudium über Therapeutenausbildungen bis hin zu weiterführenden Masterstudiengängen in Rechts- oder Familienpsychologie finden Sie bei uns alles unter einem Dach. Die Vermittlung von verfahrensübergreifenden Kompetenzen hat dabei großen Stellenwert an der PHB und stellt einen wichtigen Punkt in den Lehrplänen aller Studiengänge dar.

 

Die ProfessorInnen in den Studiengängen sind sowohl in der therapeutischen Praxis als auch in der wissenschaftlichen Forschung tätig und vertreten den Anspruch des Scientist Practitioner.

 

 

Studieren mit Perspektive

 

Alle Studiengänge der PHB sind staatlich akkreditiert. Zusammen mit dem innovativen Konzept und der Vielfalt der Ausbildungen öffnet ein Studium an der PHB Türen zu der ganzen Bandbreite psychologischer Berufswege: Absolventen der PHB sind optimal vorbereitet – sei es auf eine Tätigkeit als approbierte Psychotherapeuten, auf eine wissenschaftliche Karriere oder auf die Berufspraxis in einem der Anwendungsfelder der Psychologie.

 

An der PHB studieren Sie zudem in kleinen, familiären Jahrgängen – dadurch finden Sie während Ihres Studiums bei uns die Unterstützung, die Sie in allen Fragen von Studium und Berufswahl benötigen.

 

Die Verknüpfung mit Institutionen wie dem Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) oder der Deutschen Psychologen Akademie (DPA) bietet darüber hinaus Kontakte und Einblicke in etablierte, berufsbezogene Netzwerke.

 

 

Hervorragender Standort im Herzen Berlins

 

Der Standort der PHB könnte zentraler kaum sein: 10 Minuten vom Alexanderplatz entfernt ist die Hochschule perfekt angebunden an den Berliner Nah- und Fernverkehr. Die direkte Nähe zur Spree und zum Köllnischen Park schafft dabei gleichzeitig eine ruhige Atmosphäre – ideale Voraussetzungen für entspanntes und konzentriertes Studieren.

 

Durch das Haus der Psychologie ist der Campus der PHB zudem direkt verbunden mit den Standorten des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) sowie Weiterbildungsinstituten wie der Deutschen Psychologen Akademie (DPA).

 

 

Finanzierung: Fair, Sicher und Transparent

 

Zum Erhalt der Hochschule ist die PHB auf Studiengebühren angewiesen. Dabei stehen bei uns Fairness, Sicherheit und Transparenz an erster Stelle.

  • Fairness: An der PHB zahlen Sie nur Studiengebühren für Regelstudienzeit – sollten Sie mehr Zeit für Ihr Studium brauchen, fallen nur noch Verwaltungsgebühren und die Kosten für das Semesterticket an.
  • Sicherheit: Die Verträge, die Sie mit uns schließen, gelten für die Dauer Ihres Studiums. Bei uns gibt es keine versteckten Änderungsklauseln.
  • Transparenz: Bei uns ist Ihnen von Anfang an klar, was Ihr Studium für Kosten mit sich bringt. Bei uns gibt es keine versteckten Posten, die Ihnen erst im Nachhinein klar werden.
  • Gemeinnützigkeit: Als private Hochschule ist die PHB gemeinnützig tätig. Alle Einnahmen aus den Studiengebühren fließen so in den Ausbau der Hochschule und in die Ausbildung.