M.Sc. Jana Otzipka

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Drittmittelprojekt „Fehler und Wiederaufnahme im Strafverfahren“

Kontakt:

j.otzipka@psychologische-hochschule.de
Am Köllnischen Park 1
Tel.: 0176 – 42711142

 

 

 

Kongressbeiträge (Vorträge und Posterpräsentationen)

  • Otzipka, J., Volbert, R., Krause, N., Tamm, A. (2019). Interviewer Rapport Building in Alleged CSA Cases – What is supportive? An Assessment of the R-NICHD Protocol’s Rapport Building Techniques. Poster auf der Annual Conference of the European Association of Psychology and Law, Santiago de Compostela, 17.-20.07.2019.
  • Otzipka, J., Volbert, R., Krause, N., Tamm, A. (2019). Interviewer-Rapport in Befragungen bei Verdacht des sexuellen Kindesmissbrauchs – Was ist unterstützend? Eine Einschätzung der Rapport-Techniken des R-NICHD Protokolls. Vortrag im Rahmen des Symposiums „Aussagen von Kindern in Straf- und Familienrechtlichen Kontexten“ (Vorsitz: Elsa Gewehr) auf der 18. Tagung der Fachgruppe Rechtspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Hildesheim, 26.-28.09.2019.