Dipl.-Psych. Anett Tamm, Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/DGPs

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt „ViContact: Erstgespräche bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch – Professionalisierung von Lehramtsstudierenden durch Übung in virtuellen Szenen

 

Kontakt
a.tamm@psychologische-hochschule.de
Tel.: 030 – 20 91 66 – 235
Raum 4.16
Sprechstunde nach Vereinbarung

 

Forschungsschwerpunkte

  • Interviewtechniken und unterstützende Gesprächsführung
  • Hirnphysiologische Korrelate erlebnisbasierter und verfälschter Erinnerungen
  • Effekte von Alkohol auf Gedächtnis und Suggestibilität
  • Bedeutsame Lügen und kognitive Täuschungsprozesse
  • Personenidentifizierung mittels Eyetracking
  • Validierung neuronaler Netze als Instrument zur Prognose der Rückfälligkeit von Straftätern
  • Postmurales Risikomanagement