ALFA: Agression Related Fantasies

Aggressive Fantasien und aggressive sexuelle Fantasien wurden verschiedentlich als Risikofaktoren für entsprechendes Verhalten beschrieben. Bislang existiert aber nur wenig systematische Forschung zu ihrer genauen Erfassung, ihrer Merkmale sowie ihren Zusammenhängen mit verschiedenen Formen aggressiven Verhaltens.

Im Rahmen des ALFA-Projekts (Aggression-ReLated FAntasies Projekt) wurden daher bislang zwei Messinstrumente für aggressive und aggressive sexuelle Fantasien entwickelt und evaluiert sowie querschnittliche Zusammenhänge mit aggressivem und aggressivem sexuellen Verhalten sowie weiteren Risikofaktoren für dieses Verhalten aufgezeigt. Weitere Studien zu Erforschung der längsschnittlichen Zusammenhänge werden derzeit bereits durchgeführt oder sind in Planung. Die Ergebnisse des Projekts sollen zu einem besseren Verständnis aggressiver (sexueller) Fantasien beitragen, deren potentielle Bedeutung als Risikofaktor für entsprechendes Verhalten in verschiedenen Stichproben aufzeigen und einen Beitrag zur Entwicklung effektiver Interventionsmöglichkeiten und/oder Verbesserung von Risk Assessment Tools leisten.