Ausschreibung: Zwei Deutschlandstipendien für PHB-Studierende gestiftet

Für den Förderzeitraum 2020/21 hat die Psychologische Hochschule Berlin (PHB) wieder zwei Deutschlandstipendien gestiftet bekommen, die an Studierende vergeben werden. PHB-Studierende können sich bis zum 10. August 2020 für ein Stipendium bewerben.

 

Das Stipendium ist eine gezielte Förderung, mit der Stipendiat*innen über zwei Semester monatlich 300 Euro, insgesamt 3.600 Euro erhalten – eine Förderung, die Studierenden Freiräume zum Lernen oder für die Teilnahme an zusätzlichen Workshops einräumt. Damit möchte die PHB dazu beitragen, den finanziellen Druck und die Notwendigkeit fachfremder Erwerbstätigkeit zu mindern, die aus Kosten des Lebensunterhalts und aus Studienkosten resultieren.

 

Ein Deutschlandstipendium wird wie in den vergangenen Jahren durch den Verein der Freunde und Förderer der Psychologischen Hochschule Berlin mit insgesamt 1.800 Euro finanziert. Ein zweites Stipendium für Studierende der Psychotherapiestudiengänge wird von der apo-Bank gestiftet.

 

Mehr Informationen