Mai
14

Ringvorlesung: Richtungen der Psychotherapie (Prof. Stenzel) • Prof. Reschke: Gesprächspsychotherapie

Uhr

In diesem Teil der Ringvorlesung „Richtungen der Psychotherapie“ stellt Prof. Dr. Reschke die Gesprächspsychotherapie in ihren Grundlagen, Anwendungen und aktuellen Entwicklungen vor. Dabei wird zum einen auf die Gründerfigur Carl Rogers fokussiert und zum anderen auf seine Schüler in Deutschland (Tausch & Tausch, Biermann-Ratjen, Eckert, Minsel, Helm, Frohburg) und Europa (Schmid, Swildens). Kleine Übungen, ein Filmausschnitt von Rogers und Diskussion und Fragen bilden die praktischen Bausteine der Vorlesung.


Der Referent:
Prof. Dr. Konrad Reschke ist ein Psychologe und Psychotherapeut, der von 1977 bis 2018 Dozent und Prof. für Klinische Psychologie und Psychotherapie am Psychologischen Institut der Universität Leipzig war. Seine erste psychotherapeutische Ausbildung erfolgte 1976 in Gesprächspsychotherapie – es folgten Ausbildungen in Verhaltenstherapie und EMDR. Er ist Supervisor, Dozent in vielen Ausbildungsinstituten für Psychotherapie (IPT e. V. Leipzig), von 1977 bis 2018 Dozent und Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie am Psychologischen Institut der Universität Leipzig. Aktuell ist er in privater Psychotherapiepraxis tätig und Autor von zahlreichen Büchern, Artikeln und Buchbeiträgen.


Weitere Termine der Ringvorlesung:

  • Dienstag, 04. Juni 2019
    „Kinder- und Jugendpsychotherapie – Dr. Kathrin Schmitt
  • Dienstag, 02. Juli 2019
    „Schematherapie“  – Dr. Max Rotter
  • Dienstag, 09. Juli 2019
    Mentalisierungsbasierte Therapie (MBT)“ – Dr. Lenka Staun

Beginn ist jeweils 18 Uhr.

Die Vorlesungsreihe „Richtungen der Psychotherapie“ unter Leitung von Prof. Nikola Stenzel ist Teil des Masterstudiengangs Psychologie, aber auch für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Details:

Termin
Uhr
Standort
Psychologische Hochschule Berlin
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin