Nov
10

Prof. Frank Jacobi: „Häufigkeit und Krankheitslast psychischer Störungen in unserer Gesellschaft“ • Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Vorlesungsreihe „Gesundheit in Gesellschaft“

Uhr

Unter dem Titel „Psychologie und Gesellschaft“ hat die Psychologische Hochschule Berlin (PHB) in Kooperation mit dem Berufsverband deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) eine neue öffentliche Vortragsreihe ins Leben gerufen, die die gesellschaftliche Rolle der Psychologie – ihre Aufgaben und Beiträge für eine resiliente und lebenswerte Gesellschaft – beleuchtet und reflektiert. In diesem Zusammenhang finden im Wintersemester eine Reihe von Vorträgen zum Themenbereich „Gesundheit in Gesellschaft“ statt, die für Gäste kostenfrei zugänglich sind. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen – die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung über das Formular am Ende dieser Seite per Email.

Prof Jacobi Portrait

Häufigkeit und Krankheitslast psychischer Störungen in unserer Gesellschaft

Prof. Frank Jacobi
Psychologische Hochschule Berlin (PHB)

Weitere Infos zur Person

10.11.2022 | 18:15 – 20:00 Uhr
via Zoom

Psychische Störungen sind – auch im Vergleich mit vielen anderen Erkrankungen – mit ausgesprochen hohen Kosten verbunden. Nicht nur individuelles Leid und Belastung spielen hierbei eine Rolle, sondern auch direkte Behandlungskosten und insbesondere indirekte Krankheitskosten (zum Beispiel Berentung und AU-Zeiten). Diese gesellschaftliche Krankheitslast scheint in den letzten Jahren deutlich zuzunehmen. In der Vorlesung werden epidemiologische und gesundheitsökonomische Befunde vorgestellt und diskutiert, die dabei helfen sollen, dieses Phänomen einzuordnen und hierzu auch Bedarfe für Prävention und Versorgung abzuleiten.

Öffentliche Vorträge zum Thema „Gesundheit in Gesellschaft“:

  • 10. November 2022, 18:15 – 20 Uhr | Prof. Frank Jacobi: „Häufigkeit und Krankheitslast psychischer Störungen in unserer Gesellschaft“
  • 17. November 2022, 18:15 – 20 Uhr | Julia Scharnhorst: „Digitale Technologien in der Individualprävention“
  • 24. November 2022, 18:15 – 20 Uhr | Dr. Sebastian Bürgler: „Selbstregulation und Selbstkontrolle“
  • 08. Dezember 2022, 18:15 – 20 Uhr | Dr. Donya Gilan: „Resilienz“

Zur Anmeldung

Details:

Termin:
Uhr
Standort
Psychologische Hochschule Berlin
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin