Dipl.-Psych. M.Sc. Rechtspsychologie Jonas Schemmel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Masterstudiengang Rechtspsychologie

„Für mich gehören Wissenschaft und Praxis zusammen. Das verbindet mich mit der PHB und vielen ihrer Mitarbeiter*innen. Mein Ziel ist es, Forschung so anwendungsorientiert zu gestalten, dass sie von möglichst großem Nutzen für rechtspsychologische Sachverständige im Feld ist. Das ist oft ein steiniger Weg – aber ich bin sicher, er lohnt sich. Mit dem Masterstudiengang Rechtspsychologie können wir außerdem einen wichtigen Beitrag zur Weiterbildung von PsychologInnen in einem der spannendsten und relevantesten Feldern unseres Berufes leisten.“

 

 

Kontakt:
j.schemmel@psychologische-hochschule.de
Tel.: 030/ 20 91 66 – 235
Raum 4.15

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Differenzielle und methodische Aspekte der merkmalsorientierten Inhaltsanalyse
  • Persönlichkeit der Zeug*in in der Glaubhaftigkeitsbegutachtung
  • Motivanalyse in der Glaubhaftigkeitsbegutachung
  • Falsche Erinnerungen und Suggestionsprozesse